MyAd – Neue Technologie zur Echtzeit-Personalisierung von Video-Ads und Video-Content durch Gesichter

Mit der Innovation der MicroMovie Media GmbH liegt erstmals ein vollfunktionsfähiges und -automatisches Objekterkennungsverfahren vor, das die Integration von Gesichtern in komplette Videosequenzen ermöglicht. Damit geht die Echtzeit-Personalisierung mit MyAd wesentlich über im Consumerbereich bereits funktionierende Erkennungsverfahren hinaus. Bisher beschränkten sich diese auf den statischen Foto- oder auf den Animations- bzw. Flashbereich.

Mit MyAd können nun auf der Basis von Porträtfotos Gesichter extrahiert und anstelle von Darstellergesichtern in reale Filmsequenzen integriert werden. Die besondere Innovationshöhe des Verfahrens der MicroMovie Media GmbH besteht in der vom Fraunhofer Institut HHI entwickelten Engine. Diese erkennt Gesichter, segmentiert sie und übergibt die so separierten Bilder – medienbruch- und verlustfrei – an die MicroMovie Compositing Engine (MMCE), die das Porträt in vorproduzierte Filmsequenzen einbaut. Die Ausspielung des Finalmaterials kann auf jede von einem Kunden gewünschte digitale Plattform erfolgen. Ob Webinhalt oder Mobile Angebot – die MMCE ist als Multi-Plattform Delivery ausgelegt. Das Verfahren MyAd wurde bereits von der Grundy UFA für neue Online-Angebote genutzt. Dabei gelang es im Gegensatz zu vorherigen technischen Lösungen, sowohl dem Nutzer die Möglichkeit zu geben, sich persönlich in eine Serie „einzubauen“, als auch an der Story mitzuschreiben. Bisher war es auf Grund technischer Begrenzungen nur möglich, den Nutzern eine der beiden Aktionen anzubieten.

Humboldtstr. 3
14467 Potsdam
+ 49 331 – 287 911 44
info@micromovie.com
www.micromovie.com