Technologie zur Erforschung, Entwicklung und Produktion von Peptidwirkstoffen

Das Unternehmen hat eine auf einem chemischen Linkermolekül basierende Technologie zur Reinigung von Peptiden (kurzen Proteinen) entwickelt. Das Verfahren ermöglicht eine signifikant höhere Verlässlichkeit in der Wirkstoffforschung und kann die personalisierte Peptidmedizin, etwa zur Bekämpfung von Krebserkrankungen, Wirklichkeit werden lassen.

Dominik Sarma
Richard-Willstaetter-Str. 11
12489 Berlin
030/81041113
info@belyntic.com
www.belyntic.com
Bild: ©Belyntic GmbH

Steckbrief

Laudatio

Das sagt die Jury:

„Wir möchten die Fa. Belyntic beglückwünschen zur Entwicklung einer Plattformtechnologie, die die effiziente, schnelle und kostengünstige Herstellung von hochgereinigten und modifizierten Peptiden erlaubt und den Status Quo der Peptidaufreinigung über aufwendige Chromatographien zukünftig in den Hintergrund treten lässt. Damit wird ein Einsatz in vielfältigen medizinischen Bereichen ermöglicht, u.a. für eine schnellere Entwicklung von Krebsimpfstoffen mit verbesserter Wirksamkeit.“

Prof. Dr. Petra Reinke, Direktorin und Leiterin für Forschung und Entwicklung am Berlin Center for Advanced Therapies, verantwortlich für das Cluster Gesundheitswirtschaft