Berlin-Brandenburg

Preisträger 2013

Danpower GmbH: Hochtemperatur (HT)-Prozess-Wärme und Niedertemperatur (NT)-Wärme aus Biomethan BHKW

Website: www.danpower-gruppe.de

Das Potsdamer Unternehmen produziert mit dem neuem BHKW nicht nur Wärme für die Rotorblätter-Produktion der Firma Vestas. Ein Teil der Prozesswärme aus dem Blockheizkraftwerk (BHKW) wird ebenfalls zum Beheizen der Stadt Lauchhammer genutzt. Durch das neue BHKW werden bei VESTAS über 4.400 Tonnen CO2 und durch Einspeisung von „grünem“ Strom 4.500 Tonnen CO2 vermieden, das entspricht ungefähr dem Jahresausstoß von 5.000 PKW. 


v.l.n.r. Pantring (ILB), Dr. Liebisch (Danpower), Brandt (Danpower), Beermann (StS), Ringmann (MWE) - (Foto: Team Bernstein)


HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft GmbH: Alternative Wärmeenergiegewinnung aus der Luft – innovative Anlagenkonfiguration in der Wohnungswirtschaft

Website: www.howoge.de

Als erstes deutsches Wohnungsunternehmen hat die HOWOGE die Luft-Wasser-Gas-Absorbtionswärmepumpe in eine Heizungsanlage eines Wohnkomplexes integriert, der Erdgasverbrauch konnte somit um jährlich 275.000 kWh reduziert werden. Das entspricht einer Einsparung von rund 20 Prozent. Es werden insgesamt 120 Wohneinheiten in Berlin-Lichtenberg mit der Energie versorgt, die für Warmwassererzeugung und Beheizung notwendig ist.




Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH: Contichrom ®: Effiziente und umweltfreundliche Aufreinigung von biopharmazeutischen Wirkstoffen

Website: www.knauer.net

Das Contichrom®-System bietet den Anwendern im Labor eine neue Trenntechnik, die Kosten in der Geräteanschaffung spart und die Verbrauchskosten senkt. Die Anwender haben damit die Möglichkeit, eine bis dato unerreicht hohe Ausbeuten mit exzellenter Reinheit zu erhalten. 


v.l.n.r. Ringmann (MWE), Dr. G. Ströhlein (ChromaCon AG), A. Knauer (Knauer), Dr. Matthias Lübbert (Knauer), G. Beermann (StS) - (Foto: Team Bernstein)


W.O.M. World of Medicine GmbH: 2PM VertiSCAN: Optische Biopsie, beispielsweise zur Früherkennung von Hautkrebs

Website: www.world-of-medicine.com

Mit dem 2PM VertiScan entfallen die bisher gängigen Biopsien in der Krebsfrüherkennung. Diese können nun erstmalig in gleicher Qualität wie bei der ambulanten Gewebeentnahme mit der 2PM-Scantechnologie durchgeführt werden. Die gefertigten Bilder haben eine Größe von bis zu 7mm. Bei bisherigen optischen Biopsien waren diese weniger als einen halben Millimeter klein. Schmerzhafte Gewebeentnahmen bei z.B. der Früherkennung von Hautkrebs können somit entfallen. 


v.l.n.r. C. Scholz (W.O.M.), N. Zimmer (TSB) Dr. K.-H. Schönborn (W.O.M.), P. Berlien (Evang. Elisabeth Klinik), G. Beermann (StS), G. Ringmann (MWE) - (Foto: Team Bernstein)


Partner

TSB Technologiestiftung Berlin
Technologiestiftung Brandenburg
Investitionsbank Berlin
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Wall GmbH
changer
Berliner Stadtreinigung (BSR)
Stromnetz Berlin GmbH
BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH
Auto Tissue Berlin GmbH
GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
Wirtschaftsförderung Brandenburg
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
WISTA Management GmbH
changer
Movact
Takeda GmbH
Opel Automobile GmbH
Hans Otto Theater GmbH
micro resist technology GmbH
AneCom AeroTest GmbH
Feldschlößchen
GASAG
brand eins
changer
Der Tagesspiegel
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio RBB
Antenne Brandenburg
Gruenderszene
Märkische Allgemeine
changer